Web Sicherheit

von Okt 28, 20220 Kommentare

Die 10 wichtigsten Internet-Sicherheitsregeln und was man online nicht tun sollte – Web Sicherheit

Auch wenn Apps bei den tĂ€glichen Online-Interaktionen der meisten Menschen eine grĂ¶ĂŸere Rolle spielen als herkömmliche Websites, bedeutet das nicht, dass sich die grundlegenden Regeln fĂŒr die Internetsicherheit geĂ€ndert haben. Hacker sind nach wie vor auf der Suche nach persönlichen Informationen, mit denen sie auf Ihre Kreditkarten- und Bankdaten zugreifen können.

Unsicheres Surfen kann auch zu anderen Gefahren fĂŒhren – von peinlichen persönlichen Kommentaren oder Bildern, die, wenn sie einmal online sind, kaum noch zu löschen sind, bis hin zur Verabredung mit Leuten, mit denen Sie lieber nichts zu tun gehabt hĂ€tten.

Hier sind die 10 wichtigsten Sicherheitsregeln fĂŒr das Internet, die Sie beachten sollten, damit Sie online (und offline) nicht in Schwierigkeiten geraten.

1. Halten Sie persönliche Informationen professionell und begrenzt – Web Sicherheit


Potenzielle Arbeitgeber oder Kunden mĂŒssen nicht Ihren persönlichen Beziehungsstatus oder Ihre Privatadresse kennen. Sie mĂŒssen jedoch etwas ĂŒber Ihr Fachwissen und Ihren beruflichen Hintergrund erfahren und wissen, wie sie mit Ihnen in Kontakt treten können. Rein persönliche Informationen wĂŒrden Sie nicht einzeln an Fremde weitergeben – geben Sie sie nicht online an Millionen von Menschen weiter.

2. Behalten Sie Ihre PrivatsphĂ€re-Einstellungen bei – Web Sicherheit


Vermarkter lieben es, alles ĂŒber Sie zu wissen, ebenso wie Hacker. Beide können eine Menge aus Ihrem Surfverhalten und Ihrer Nutzung sozialer Medien lernen. Aber Sie können die Kontrolle ĂŒber Ihre Informationen ĂŒbernehmen. Wie Lifehacker feststellt, verfĂŒgen sowohl Webbrowser als auch mobile Betriebssysteme ĂŒber Einstellungen zum Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re im Internet. Auch große Websites wie Facebook verfĂŒgen ĂŒber Einstellungen zur Verbesserung der PrivatsphĂ€re. Diese Einstellungen sind manchmal (absichtlich) schwer zu finden, weil die Unternehmen Ihre persönlichen Daten zu Marketingzwecken nutzen wollen. Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re aktiviert haben, und lassen Sie sie aktiviert.

Du hast Fragen?

Ich stehe Dir gern zur VerfĂŒgung.

Kreative Kommunikation Web Sicherheit image00002 scaled

3. Sicheres Surfen – Web Sicherheit


Sie wĂŒrden nicht durch eine gefĂ€hrliche Gegend gehen – besuchen Sie auch online keine gefĂ€hrlichen Gegenden. Cyber-Kriminelle benutzen reißerische Inhalte als Köder. Sie wissen, dass Menschen manchmal durch zweifelhafte Inhalte in Versuchung gefĂŒhrt werden und bei der Suche danach unvorsichtig sein können. Die Halbwelt des Internets ist voller schwer erkennbarer Fallstricke, bei denen ein unvorsichtiger Klick persönliche Daten preisgeben oder Ihr GerĂ€t mit Malware infizieren kann. Wenn Sie dem Drang widerstehen, geben Sie den Hackern gar keine Chance.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung sicher ist. Verwenden Sie eine sichere VPN-Verbindung – Web Sicherheit


Wenn Sie an einem öffentlichen Ort online gehen, z. B. ĂŒber eine öffentliche Wi-Fi-Verbindung, haben Sie laut PCMag keine direkte Kontrolle ĂŒber deren Sicherheit. Experten fĂŒr Cybersicherheit in Unternehmen sorgen sich um die “Endpunkte” – die Orte, an denen ein privates Netzwerk mit der Außenwelt verbunden ist. Ihr anfĂ€lliger Endpunkt ist Ihre lokale Internetverbindung. Vergewissern Sie sich, dass Ihr GerĂ€t sicher ist, und warten Sie im Zweifelsfall auf einen besseren Zeitpunkt (d. h. bis Sie eine Verbindung zu einem sicheren Wi-Fi-Netzwerk herstellen können), bevor Sie Informationen wie Ihre Kontonummer angeben.

Um die Sicherheit beim Surfen im Internet weiter zu erhöhen, sollten Sie eine sichere VPN-Verbindung (virtuelles privates Netzwerk) nutzen. VPN ermöglicht eine sichere Verbindung zwischen Ihrem GerĂ€t und einem Internetserver, so dass niemand die Daten, die Sie austauschen, ĂŒberwachen oder darauf zugreifen kann. Lesen Sie mehr ĂŒber Was ist VPN?

5. Seien Sie vorsichtig, was Sie herunterladen – Web Sicherheit


Ein Hauptziel von Cyberkriminellen ist es, Sie zum Herunterladen von Malware zu verleiten – Programme oder Anwendungen, die Malware enthalten oder versuchen, Informationen zu stehlen. Diese Malware kann als App getarnt sein: von einem beliebten Spiel bis hin zu einem Programm, das den Verkehr oder das Wetter ĂŒberprĂŒft. Wie PCWorld rĂ€t, sollten Sie keine Anwendungen herunterladen, die verdĂ€chtig aussehen oder von einer Website stammen, der Sie nicht vertrauen.

6. WĂ€hlen Sie sichere Passwörter – Web Sicherheit


Passwörter sind eine der grĂ¶ĂŸten Schwachstellen in der gesamten Internet-Sicherheitsstruktur, aber es gibt derzeit keine Möglichkeit, sie zu umgehen. Das Problem bei Passwörtern ist, dass die Leute dazu neigen, leicht zu merkende Passwörter zu wĂ€hlen (z. B. “Passwort” und “123456”), die auch fĂŒr Cyberdiebe leicht zu erraten sind. WĂ€hlen Sie sichere Passwörter, die fĂŒr Cyberkriminelle schwerer zu entschlĂŒsseln sind. Passwort-Manager-Software kann Ihnen helfen, mehrere Passwörter zu verwalten, damit Sie sie nicht vergessen. Ein sicheres Passwort ist einzigartig und komplex – mindestens 15 Zeichen lang und eine Mischung aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

7. TĂ€tigen Sie Online-EinkĂ€ufe auf sicheren Websites – Web Sicherheit


Bei jedem Online-Einkauf mĂŒssen Sie Kreditkarten- oder Bankkontodaten angeben – genau das, was Cyberkriminelle am liebsten in die Finger bekommen möchten. Geben Sie diese Informationen nur auf Websites an, die sichere, verschlĂŒsselte Verbindungen anbieten. Die Boston University weist darauf hin, dass Sie sichere Websites daran erkennen können, dass die Adresse mit https: beginnt (das S steht fĂŒr secure, also sicher) und nicht einfach mit http: Sie können auch durch ein VorhĂ€ngeschloss-Symbol neben der Adressleiste gekennzeichnet sein.

web sicherheit
Web Sicherheit 2

8. Seien Sie vorsichtig, was Sie posten – Web Sicherheit


Im Internet gibt es keine Löschtaste, wie der junge Kandidat in New Hampshire feststellen musste. Jeder Kommentar oder jedes Bild, das Sie online stellen, kann fĂŒr immer online bleiben, da das Entfernen des Originals (z. B. von Twitter) nicht die Kopien entfernt, die andere Personen erstellt haben. Es gibt keine Möglichkeit, eine Bemerkung “zurĂŒckzunehmen”, die Sie lieber nicht gemacht hĂ€tten, oder das peinliche Selfie loszuwerden, das Sie auf einer Party gemacht haben. Stellen Sie nichts online, von dem Sie nicht möchten, dass Ihre Mutter oder ein potenzieller Arbeitgeber es sieht.

9. Seien Sie vorsichtig, wen Sie online treffen – Web Sicherheit


Menschen, die Sie online treffen, sind nicht immer die, die sie vorgeben zu sein. Es kann sogar sein, dass sie gar nicht echt sind. Wie InfoWorld berichtet, sind gefĂ€lschte Social-Media-Profile ein beliebter Weg fĂŒr Hacker, sich bei unvorsichtigen Internetnutzern einzuschmeicheln und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Seien Sie in Ihrem Online-Sozialleben genauso vorsichtig und vernĂŒnftig wie in Ihrem persönlichen Sozialleben.

10. Halten Sie Ihr Antivirenprogramm auf dem neuesten Stand – Web Sicherheit


Internet-Sicherheitssoftware kann nicht vor jeder Bedrohung schĂŒtzen, aber sie erkennt und entfernt die meiste Malware – allerdings sollten Sie darauf achten, dass sie auf dem neuesten Stand ist. Achten Sie darauf, dass die Updates fĂŒr Ihr Betriebssystem und die von Ihnen verwendeten Anwendungen auf dem neuesten Stand sind. Sie bieten eine wichtige Sicherheitsebene.

Wenn Sie diese 10 grundlegenden Sicherheitsregeln fĂŒr das Internet beachten, vermeiden Sie viele der bösen Überraschungen, die im Internet auf unvorsichtige Benutzer lauern.

Haben sie jetzt noch weitere Fragen? Dann schreiben sie mir gerne eine Nachricht und ich helfe ihnen.

Sven

Sven

Berater fĂŒr digitale Sichtbarkeit. Jahrgang ÂŽ71 "Onliner der ersten Stunde"
Veröffentlicht: Okt 28, 2022
Postkategorie: Digitale Sichtbarkeit
w

Du hast Fragen?

Ich freue mich darauf, Dich unterstĂŒtzen zu dĂŒrfen. Schreibe mir einfach oder rufe mich direkt an:

Bis gleich?
Ich bin gern fĂŒr Dich da!

Einfach ausfĂŒllen und "zack" gibtÂŽs eine Antwort.

DatenschutzerklÀrung

Kontakt:

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark
Tel.: 05130 / 97 45 07 - 0
Mobil: 0172 / 754 83 90

Weitere Infos zu mir

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschĂŒtzt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und 
Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Artikel

Mobile Marketing Hannnover

Mobile Marketing Hannnover

Mobile Marketing Hannover : Die Zukunft des Marketings Mobile GerÀte sind heutzutage allgegenwÀrtig. Laut einer Studie des Pew Research Centers nutzen etwa 97% der Amerikaner ein Mobiltelefon. TÀglich verbringen wir durchschnittlich mehrere Stunden damit, auf unseren...

Seo Strategie

Seo Strategie

Seo Strategie: In der heutigen digitalen Welt ist es fĂŒr Unternehmen unerlĂ€sslich, eine effektive SEO-Strategie zu haben. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein komplexer Prozess, der darauf abzielt, die Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinenergebnissen zu...

Performance Marketing Hannover

Performance Marketing Hannover

Performance Marketing Hannover : Eine EinfĂŒhrung In der heutigen Zeit, in der das Internet und die sozialen Medien eine wichtige Rolle im Leben vieler Menschen spielen, ist das Performance Marketing zu einem wichtigen Instrument fĂŒr Unternehmen geworden, um ihre...

Affiliate Marketing Hannover

Affiliate Marketing Hannover

Affiliate Marketing Hannover - Wie man als Affiliate-Partner Geld verdienen kann Affiliate Marketing ist ein Modell des Online-Marketings, bei dem eine Person oder ein Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen eines anderen Unternehmens bewirbt und dafĂŒr eine...