Video Marketing

von Sep 2, 20220 Kommentare

Auf einem YouTube-Kanal zeigt eine Kosmetikmarke ihre prominente Gründerin und ihre Freunde beim Probieren neuer Rouge-Produkte. Im Online-Video einer anderen Marke erzählt eine von Müttern inspirierte gemeinnützige Organisation ihre Entstehungsgeschichte, indem sie Care-Pakete zusammenstellt.

Beide verkaufen ein Produkt oder werben auf einzigartige Weise für eine Marke, aber beide stellen auch eine persönliche Verbindung her. Diese Strategie kann alles beeinflussen, vom Lebensstil und der Wahl der Mode bis hin zum Engagement für Vielfalt und Integration. Das ist der Einfluss, den Video Marketing auf das tägliche Leben haben kann.

Umfragedaten zeigen, dass rund 86 % der Unternehmen Videos als Marketinginstrument nutzen. Zu den Vorteilen einer Marketingstrategie, die sorgfältig kuratierte Videos auf Landing Pages einschließt, gehören beispielsweise eine höhere Publikumsbindung, höhere Konversionsraten und mehr SEO-Traffic.

Eine Studie des Dienstleisters Cisco prognostiziert sogar, dass Online-Videos bis 2022 etwa 82 % des gesamten Kundenverkehrs ausmachen werden – ein Ergebnis, das für Unternehmen, die in Videoinhalte investieren möchten, vielversprechend erscheint, für diejenigen, die noch herauszufinden versuchen, wie sie ihre Marke hervorheben können, jedoch eine Herausforderung darstellt.

Was ist Videomarketing?


Videomarketing ist ein audiovisueller Ansatz für das traditionelle Marketing, bei dem Videos anstelle von Druckerzeugnissen zur Werbung für Marken und Produkte eingesetzt werden. Die Abkehr von traditionellen Marketingmethoden wie Plakatwänden oder Direktwerbung und die Hinwendung zu digitalen Möglichkeiten wie Pop-ups, Bannern und gesponserten Fotoposts legt die Messlatte für Qualität und Einzigartigkeit höher. Videomarketing kann kuratierte Inhalte mit einem persönlicheren, eindringlicheren Gefühl bieten

– als würde jemand mit Ihnen in Ihrem eigenen Wohnzimmer sprechen. Diese Marketingmethode vermittelt den Zuschauern das Gefühl, Teil eines Erlebnisses zu sein und nicht nur ein Verkaufsziel.

Was ist bei der Entwicklung einer Videomarketingstrategie zu beachten? – Video Marketing

Die Entwicklung wirksamer Videomarketingpläne erfordert Zeit. Bevor Sie auf “Aufnahme” drücken, sollten Sie wissen, an wen Sie sich wenden, was Sie sagen wollen und wie viel Zeit Sie dafür benötigen.

Zielgruppe – Video Marketing

Ihr Zielpublikum ist die spezifische demografische Zielgruppe für Ihre kuratierten Inhalte. Durch die Untersuchung und Analyse von Kundenverkehr, -mustern und -feedback können Sie Buyer Personas erstellen, die Ihnen helfen, Ihr Zielpublikum genauer zu identifizieren. Wenn Sie die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen, können Sie Ihre Marketingstrategie besser auf sie zuschneiden und sie effektiver ansprechen.


Das Budget

Das Geld, das Sie für eine Videomarketingkampagne ausgeben können, kann den Unterschied in der Qualität und Reichweite ausmachen. Ihr verfügbares Budget bestimmt auch die Art des Videos, das Sie erstellen können. Für Live-Action-Videomarketing brauchen Sie zum Beispiel genügend Geld für Darsteller, Crew, Ausrüstung, Licht und andere Produktionskosten. Animierte Videos hingegen sind weniger kostspielig, erfordern aber dennoch hochwertige Illustratoren und/oder Grafikdesigner, um das richtige Bildmaterial für die Kampagne zu erstellen.


Erscheinungsbild der Marke. Das von Ihnen gewählte Design, das Logo und sogar das Farbschema Ihrer Videoinhalte können Ihre Markenidentität stark beeinflussen. Diese Details tragen dazu bei, die Persönlichkeit Ihrer Marke zu vermitteln, und können sich auf die Art und Weise auswirken, wie die Menschen Ihre Produkte wahrnehmen oder sogar darauf, wie sie Sie als Unternehmen sehen. Ein kleines Wellness-Unternehmen kann zum Beispiel mit sanften ASMR- oder sensorisch ansprechenden Klängen oder kühlen, neutralen Farben arbeiten, damit die Menschen ihre Marke mit Entspannung assoziieren.

Du hast Fragen?

Ich stehe Dir gern zur Verfügung.

Kreative Kommunikation Video Marketing image00002 scaled


Botschaft – Video Marketing

Ihre Videomarketing-Kampagne wird die Art und Weise, wie potenzielle und aktuelle Kunden Sie sehen, stark beeinflussen. Überlegen Sie also, welche Geschichte Sie Ihren Zuschauern erzählen und ob der Ton dieser Botschaft mit der Reaktion übereinstimmt, die Sie hervorrufen möchten. Videos helfen dabei, eine Verbindung zu Ihrem Publikum aufzubauen, und ein Unternehmen, das weiß, wie es mit seinem Kundenstamm spricht, wird mehr Vertrauen und Loyalität aufbauen.

Konkrete Ziele. Machen Sie sich über die Ziele Ihrer Videomarketingkampagne klar, bevor Sie ein Skript schreiben. Wenn Ihr Ziel darin besteht, Ihre Marke einem breiteren Publikum bekannt zu machen, sollten Sie Ihre Botschaft auf Fakten und hilfreiche Informationen über Ihr Unternehmen konzentrieren. Wenn Ihr Ziel die Konversion ist, sollten Sie ein Video in Betracht ziehen, das sich auf ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung konzentriert. Wenn Sie diese Ziele kennen und Ihren Plan im Voraus skizzieren, können Sie Ihre Strategie so anpassen, dass Sie Zeit und Geld sparen.

Erfolg messen. Überlegen Sie, wie Sie den Erfolg Ihres Videos messen wollen. Ist es, wenn eine Million Menschen Ihre Inhalte sehen? Oder wenn die Klickrate auf Ihrer Website auf einen bestimmten Prozentsatz steigt? Wenn Sie wissen, welche Kennzahlen zu beachten sind und wie sie sich auf Ihr Unternehmen auswirken, können Sie entscheiden, ob Ihre Marketingbemühungen erfolgreich sind – oder ob Sie einen anderen Ansatz benötigen.


5 Arten von Videomarketingformaten

Die Art des von Ihnen gewählten Videomarketingformats kann einen spürbaren Einfluss auf die Leistung Ihrer Inhalte haben. Zu den Formaten gehören:

Markenvideos

Das Ziel von Markenvideos geht über den Versuch hinaus, ein bestimmtes Produkt zu verkaufen. Diese Videoanzeigen und Werbespots fördern bei den Zuschauern das Markenbewusstsein, die Mission und die Vision. Markenvideos nutzen Taktiken wie fesselndes Storytelling, interessante Ästhetik und emotionale Appelle, um Zuschauer anzulocken, das Engagement zu erhöhen und eine persönliche Beziehung zum Publikum aufzubauen. Erfolgreiche Markenvideos schaffen eine messbare Verbindung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde in der Firma bleibt.


Live-Videos von Veranstaltungen – Video Marketing

Live-Videos sind ein weiterer beliebter Weg für Videovermarkter. Die Bereitstellung von Inhalten durch Video-Livestreaming-Veranstaltungen wie Webinare und Fragen und Antworten kann eine stärkere Bindung zwischen einem Unternehmen und seiner Zielgruppe fördern und gleichzeitig den Bekanntheitsgrad des Unternehmens erhöhen. Die Produktion von Live-Event-Videos kostet deutlich weniger Geld – in einigen Fällen benötigen Sie lediglich ein Smartphone und eine Internetverbindung.


Erklärungsvideos

In Erklärvideos werden die Fakten über ein Produkt oder eine Dienstleistung aufgeschlüsselt und erklärt, warum der Kunde sie braucht. Erklärvideos gibt es in Live-Action- oder animierten Formaten (und manchmal auch in beiden). Die besten Erklärvideos identifizieren das Problem des Kunden und bieten eine schnelle, leicht verständliche Lösung.

Testimonials. Kundenreferenzen gelten als leistungsfähiges und überzeugendes Marketinginstrument, das Ihrem Publikum die Vorzüge Ihres Unternehmens vor Augen führen kann. In Video-Testimonials kommen echte Kunden zu Wort, die die Vorteile der Produkte oder Dienstleistungen Ihres Unternehmens anpreisen, andere inspirieren und der Marketingkampagne Authentizität verleihen.


Lehrreich – Video Marketing

Qualitativ hochwertige Lehrvideos wie Tutorials oder Anleitungen vermitteln auf prägnante Art und Weise wertvolle Lehrinformationen. Diese Art von Videos kann die Zuschauer über ein bestimmtes Thema aufklären oder ihnen zeigen, wie man etwas zum ersten Mal macht (z. B. Haare kräuseln, einen Abfluss entleeren oder Gemüse pochieren). Lehrvideos können die Zuschauer dazu verleiten, mehr über Ihr Unternehmen oder Ihre Marke zu erfahren – und sie dazu bringen, sich Ihre anderen Angebote anzusehen.


Wo sollten Videomarketing-Strategien stattfinden?

Die cleverste Marketingkampagne der Welt nützt nichts, wenn sich niemand Ihr Video anschaut. Wo Sie Ihre Online-Videoinhalte hosten, kann genauso wichtig sein wie der Inhalt Ihres Videos.

Facebook – Video Marketing

Facebook ist eine soziale Medienplattform, die Menschen auf der ganzen Welt miteinander verbindet. Nutzer können dort Videos mit einer Länge von bis zu 240 Minuten hochladen. Bei längeren Videos ist es allerdings unwahrscheinlicher, dass Ihr Publikum bis zum Ende zuschaut.

Instagram. Instagram ist eine App zum Teilen von Fotos und Videos, die sich auch zu einer Drehscheibe für Videoanzeigen entwickelt hat. Instagram unterstützt sowohl lange als auch kurze Videoformate, mit 15 Sekunden für Stories und bis zu 10 Minuten für Instagram-Videos.

Einige verifizierte oder professionelle Konten posten jedoch bis zu 60 Minuten. Hashtags und gesponserte Influencer-Posts sind besonders effektiv, um auf ein Unternehmen aufmerksam zu machen. Instagram und Facebook sind beide im Besitz von Meta, was bedeutet, dass Sie problemlos dieselben Anzeigen auf beiden Plattformen schalten können.

Video Marketing
Video Marketing 2


TikTok – Video Marketing

TikTok ist eine Plattform zum Teilen von Videos, die in den letzten Jahren mit ihren kurzen, kostengünstigen und schnellen Inhalten an Popularität gewonnen hat. Hashtags und Bannerwerbung sind nützliche Instrumente für die Werbung für ein Unternehmen sowie für das Influencer-Marketing, das sich auf populäre Social-Media-Influencer stützt, um Produkte und Marken online bekannt zu machen.


LinkedIn

LinkedIn ist eine Geschäfts- und Beschäftigungsplattform, die Fachleute und Unternehmen über ein Social-Media-Netzwerk verbindet. Es bietet Nutzern die Möglichkeit, gesponserte Videoanzeigen (bis zu 30 Minuten Länge) oder native Videos (bis zu 10 Minuten) in ihre Feeds hochzuladen.


YouTube – Video Marketing

YouTube-Kanäle sind ein beliebter Ort, um für Produkte und Dienstleistungen zu werben, und zwar so sehr, dass jede Minute Hunderte von Stunden an Inhalten auf die Website hochgeladen werden. Sie können die Reichweite Ihres YouTube-Kanals erhöhen, indem Sie den Algorithmus richtig nutzen, um in den Suchergebnissen angezeigt zu werden und Ihre Fangemeinde zu vergrößern – so ist es wahrscheinlicher, dass ein größeres Publikum Ihre Inhalte anschaut. Der YouTube-Algorithmus bevorzugt konsistente Video-Uploader, gezielte SEO-Keywords, Trendthemen und Inhalte mit einer breiten Anziehungskraft.


Vimeo – Video Marketing

Vimeo ist eine weitere beliebte Videoplattform, auf der Sie Wiedergabelisten einbetten und Abonnementkanäle erstellen können, um Ihre Inhalte zu teilen, die Anzahl der Videoaufrufe zu erhöhen und Ihr Unternehmen zu bewerben. Vimeo bietet außerdem Analysetools für Inhaltsersteller, damit diese sehen können, wie ihre Videos abschneiden.


Abschließende Überlegungen

Da sich Videomarketing in einer Vielzahl von Branchen immer mehr durchsetzt, nutzen immer mehr Unternehmen diese digitale Strategie, um ihre Marken und Dienstleistungen zu bewerben. Es ist wahrscheinlicher, dass ein Video geteilt wird als ein Blogbeitrag oder eine Produktseite, was bedeutet, dass die Erstellung der richtigen Inhalte im richtigen Format Ihre Reichweite auf verschiedenen Online-Plattformen erheblich steigern kann. Der Beweis dafür sind vielleicht die Zahlen: Laut einer Statistik wurden 88 % der Menschen allein durch das Ansehen eines Markenvideos zum Kauf eines Produkts bewegt.

Die Neulinge im Videomarketing sollten sich also an beliebten Videomarketing-Inhalten aus erfolgreichen Kampagnen orientieren. Achten Sie darauf, was diese Marken richtig gemacht haben, und achten Sie darauf, wie sie ihre Botschaften vermitteln, Schmerzpunkte ansprechen, zum Handeln auffordern und letztendlich Gefühle beim Betrachter hervorrufen. Durch die Untersuchung von Videomarketingformaten, Videostilen und Ihrer Zielgruppe werden Sie besser darüber informiert sein, wie Sie eine effektive Videomarketingstrategie entwickeln können.

Haben Sie jetzt noch weitere Fragen? Dann schreiben sie mir gerne eine Nachricht und Ich helfe Ihnen.

Philipp Barkmann

Philipp Barkmann

Veröffentlicht: Sep 2, 2022
Postkategorie: Digitale Sichtbarkeit
w

Du hast Fragen?

Ich freue mich darauf, Dich unterstützen zu dürfen. Schreibe mir einfach oder rufe mich direkt an:

Bis gleich?
Ich bin gern für Dich da!

Einfach ausfüllen und "zack" gibt´s eine Antwort.

Datenschutzerklärung

Kontakt:

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark
Tel.: 05130 / 97 45 07 - 0
Mobil: 0172 / 754 83 90

Weitere Infos zu mir

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und 
Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Artikel

Web Design Strategie

Web Design Strategie

Webdesigner zu werden, muss nicht schwierig sein. Wenn Sie die grundlegenden Dinge wissen wollen, haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, der alles enthält, was Sie für eine Web Design Strategie wissen müssen. Was ist Webdesign? - Web Design Strategie Webdesign...

Web Entwicklung

Web Entwicklung

7 Tipps zu Webentwicklungsstrategien für Webentwickler Web Entwicklung: Die Art und Weise, wie Menschen auf das Internet zugreifen, hat sich stark verändert. Vor Jahren konnten die Menschen nur über ihre Desktops und Laptops auf das Web zugreifen, aber heutzutage...

Seo Marketing

Seo Marketing

SEO Marketing ist ein Teilbereich des digitalen Marketings, der die Optimierung von Websites und Webseiten für große Suchmaschinen wie Google umfasst. Da diese Suchmaschinen zu einer vorherrschenden Methode geworden sind, um alles zu finden, haben sich verschiedene...

Social Media Strategie

Social Media Strategie

Eine Social Media Strategie ist eine Übersicht über die Inhalte, die Ihr Unternehmen veröffentlichen wird, über die Zuständigkeiten Ihres Social-Media-Teams und über die Social-Media-Kanäle, die Sie zur Förderung Ihres Unternehmens nutzen werden. Eine...