Online Marketing Fehler

von Mai 13, 20220 Kommentare

Wir leben im Zeitalter des Internets, und das bedeutet, dass sich auch Ihr Unternehmen darauf einstellen muss. Die Werbung fĂŒr Ihr Unternehmen, Ihre Marke und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kann vom digitalen Marketing profitieren.

Es gibt ein Publikum, das Sie online erreichen können, und einen Ruf, den Sie durch Ihre PrÀsenz aufbauen können. Es gibt jedoch einen richtigen und einen falschen Weg, digitales Marketing zu betreiben. Sehen Sie sich diese hÀufigen Online Marketing Fehler an, um sicherzugehen, dass Sie es effektiv tun.

  • Digitale Marketing-Fehler
  • Keinen Blog haben
  • Soziale Medien meiden
  • Vergessen von mobilen Nutzern
  • Keine Rabatte und Werbeaktionen anbieten
  • UngenĂŒgende Nutzung der SchlĂŒsselwortforschung
  • Ein breites Publikum ansprechen
  • Unterdurchschnittlicher Kundenservice
  • Ignorieren der Konkurrenz
  • Kein Social Proof verwenden
  • Fehlen einer klaren Strategie
  • Webverkehr nicht in Kunden umwandeln
  • Schlechtes Website-Design
  • Kein Tracking Ihrer Leads

1. Kein Blog – Online Marketing Fehler


Denken Sie daran, dass Sie nicht nur versuchen, Ihre Website als Unternehmen zu vermarkten, sondern auch sich selbst als vertrauenswĂŒrdigen BranchenfĂŒhrer zu vermarkten. Die Veröffentlichung von wertvollen, informativen und zugĂ€nglichen Blog-Inhalten wird Sie als vertrauenswĂŒrdige Stimme etablieren. Außerdem ist jeder Blogbeitrag eine weitere indexierte Seite fĂŒr Ihre Website, und mehr indexierte Seiten fĂŒhren dazu, dass Ihre Website in den Google-Suchergebnissen hĂ€ufiger auftaucht.

Erstellen Sie nicht nur einen Blog, sondern achten Sie auch darauf, dass er interaktiv ist. Stellen Sie Fragen im Kommentarbereich, um Antworten zu erhalten. FĂŒgen Sie auch GastbeitrĂ€ge oder Interviews von Forschern oder erfolgreichen Fachleuten in Ihrem Bereich hinzu. Nutzen Sie diesen Leitfaden zum Verfassen von BlogbeitrĂ€gen, um jedes Mal den wirkungsvollsten Beitrag zu erstellen.

2. Soziale Medien Medien – Online Marketing Fehler

Sie denken vielleicht, dass Sie mit dem Verzicht auf soziale Medien durchkommen. Das ist leider ein Irrtum! Soziale Medien sind ein wichtiger Weg, um Leads in Kunden zu verwandeln. Wenn Sie Ihre Inhalte verbreiten, Ihr Publikum erreichen und mit den Nutzern in Kontakt treten, können Sie Ihr Unternehmen online bekannt machen. Aber versuchen Sie nicht, alles selbst zu machen; erfahren Sie, warum Sie einen Social Media Manager brauchen.

Du hast Fragen?

Ich stehe Dir gern zur VerfĂŒgung.

Kreative Kommunikation Online Marketing Fehler image00002 scaled

3. Vergessen Sie die mobilen Nutzer – Online Marketing Fehler

Etwa die HĂ€lfte des weltweiten Internetverkehrs entfĂ€llt auf das mobile Surfen. Vergessen Sie also bei der Optimierung Ihrer Website nicht, sie auch fĂŒr mobile Nutzer zu optimieren, damit die Ladezeit genauso schnell ist wie auf dem Desktop. Stellen Sie sicher, dass das Design Ihrer Website auch fĂŒr die Anzeige auf mobilen GerĂ€ten geeignet ist.

4. Keine Rabatte und Aktionen anbieten – Online Marketing Fehler

Eine Umfrage von Retail Me Not ergab, dass zwei Drittel der Kunden einen ungeplanten Kauf nur wegen eines Rabatts tĂ€tigen. Online-Gutscheincodes oder zeitlich begrenzte Angebote sind großartige Pop-ups fĂŒr Ihre Website, insbesondere auf der Landing Page oder wenn der Kunde seinen Einkaufswagen abbricht. Ihre Website sollte auch einen Call-to-Action haben, der mit einer Werbeaktion incentiviert werden kann.

5. UngenĂŒgende Nutzung der Keyword-Recherche – Online Marketing Fehler

Potenzielle Kunden mĂŒssen in der Lage sein, Sie online zu finden, daher ist es wichtig, sich auf SEO zu konzentrieren. Ermitteln Sie, welche SchlĂŒsselwörter am relevantesten sind, ein hohes Suchvolumen aufweisen und relativ leicht zu platzieren sind. Beobachten Sie dann, wo Sie fĂŒr jedes SchlĂŒsselwort rangieren, wie viel Traffic Sie von jedem SchlĂŒsselwort erhalten und ob die Besucher, die von diesem SchlĂŒsselwort kommen, zu Leads werden.

Mehr zum Thema Keyword Recherche

6. Ein breites Publikum ansprechen – Online Marketing Fehler

Wenn Sie Ihr Marketingbudget ausgeben, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, ist das kein effizienter Einsatz Ihres Geldes. Legen Sie einen klar definierten Zielmarkt fest, der mehr relevante Leads liefert.

Gehen Sie nicht von Annahmen aus und verlassen Sie sich nicht auf Vermutungen, wenn es um Informationen ĂŒber bestimmte Zielgruppen geht. Stellen Sie Nachforschungen an, um Ihre Zielgruppe und den besten Weg, sie zu erreichen, zu ermitteln.

7. Unterdurchschnittlicher Kundenservice – Online Marketing Fehler

Ein Besucher, der noch keine GeschÀfte mit Ihnen gemacht hat, geht ein Risiko ein, wenn er sich entscheidet, Kunde zu werden. Ein guter Kundenservice ist wichtig, um dieses Risiko zu verringern, denn 70 % der Kunden bleiben bei Ihnen, wenn ihre Beschwerden gut gelöst wurden.

Bieten Sie an einer eindeutigen Stelle auf Ihrer Website Hilfe an, damit die Besucher wissen, dass sie Zugang dazu haben. Dies kann eine Kontaktseite, ein virtueller 24/7-Chat, eine Helpline oder eine andere Methode sein. Stellen Sie einfach sicher, dass die Besucher Ihrer Website klar erkennen können, dass sie bei Bedarf Hilfe erhalten.

8. Die Konkurrenz ignorieren – Online Marketing Fehler

Es ist wahrscheinlich, dass es andere Anbieter gibt, die dasselbe anbieten wie Sie. Tun Sie nicht so, als gÀbe es sie nicht; finden Sie stattdessen einen Weg, sich von der Konkurrenz abzuheben. Finden Sie heraus, was Ihre Marke besonders macht, und heben Sie dies auf Ihrer Website hervor. Es sollte auf Ihrer Website klar und deutlich zu erkennen sein, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet.

Kein Social Proof
Beispiele glĂŒcklicher, zufriedener Kunden zu sehen, regt zu mehr Konversionen an. Testimonials, Fallstudien und Erfolgsgeschichten geben Ihren Besuchern die Gewissheit, dass andere Menschen mit Ihrem Unternehmen zufrieden sind. Sie können sich sicher sein, dass sie es auch sein werden.

Online Marketing Fehler

10. Fehlen einer klaren Strategie – Online Marketing Fehler

Ohne einen Plan und eine Vision gibt es keine Ziele, die verfolgt werden können, und keine durch Forschung gestĂŒtzten Methoden. Dies kann oft eine Verschwendung von Zeit, Geld und Ressourcen sein. Beginnen Sie mit dem Aufbau Ihrer Marketingstrategie, indem Sie Ihr Zielpublikum definieren, vernĂŒnftige Ziele setzen, sich darĂŒber klar werden, was Sie brauchen, um diese zu erreichen, und Ihre Fortschritte im Auge behalten.

11. Webverkehr nicht in Kunden umwandeln – Online Marketing Fehler

Besucher Ihrer Website, die nicht zu Kunden werden, haben nur einen geringen Wert, es sei denn, sie machen zufĂ€llig Mund-zu-Mund-Propaganda fĂŒr Sie, die zu einem neuen Kunden fĂŒhrt. Ziel Nummer eins ist es, Besucher auf Ihre Website zu locken, aber Ziel Nummer zwei ist es, sie zu Kunden zu machen. Entwickeln Sie eine Strategie fĂŒr die Umwandlung von Internet-Besuchern in Kunden.

12. Schlechtes Website-Design – Online Marketing Fehler

Eine Website, die mit Blick auf digitales Marketing erstellt wurde, sollte einen Aufruf zum Handeln und eine gut optimierte Landing Page enthalten. Werbeaktionen oder Rabatte sollten ebenfalls an vorderster Stelle angezeigt werden. Eine informative und einladende Website ist wichtig, um Besucher in fruchtbare Leads zu verwandeln.

13. Keine Nachverfolgung Ihrer Leads – Online Marketing Fehler

Online-Leads können aus einer Vielzahl von Traffic-Quellen stammen, z. B. SchlĂŒsselwörter, E-Mail-Blasts, weiterleitende Links, soziale Medien usw. Eine dieser Quellen kann Leads anziehen, die sich nur selten in Kunden verwandeln, wĂ€hrend eine andere Quelle stĂ€ndig neue Leads anzieht. Es ist wichtig, dies zu wissen, damit Sie Ihre Strategie entsprechend anpassen können.

Die Macht des digitalen Marketings

Ihr Unternehmen braucht die richtigen Marketinginstrumente und -strategien, um erfolgreich zu sein. Digitales Marketing eröffnet Ihnen unendliche Möglichkeiten zum Lernen und Wachsen. Erhöhen Sie das Potenzial Ihres Unternehmens, indem Sie Ihre digitale Marketingstrategie festlegen, die richtigen Leads ansprechen und eine optimierte Website erstellen.

Hast Du jetzt noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne eine Nachricht und Ich helfe Dir!

Sven

Sven

Berater fĂŒr digitale Sichtbarkeit. Jahrgang ÂŽ71 "Onliner der ersten Stunde"
Veröffentlicht: Mai 13, 2022
Postkategorie: Digitale Sichtbarkeit
w

Du hast Fragen?

Ich freue mich darauf, Dich unterstĂŒtzen zu dĂŒrfen. Schreibe mir einfach oder rufe mich direkt an:

Bis gleich?
Ich bin gern fĂŒr Dich da!

Einfach ausfĂŒllen und "zack" gibtÂŽs eine Antwort.

DatenschutzerklÀrung

Kontakt:

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark
Tel.: 05130 / 97 45 07 - 0
Mobil: 0172 / 754 83 90

Weitere Infos zu mir

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschĂŒtzt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und 
Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Artikel

Web Design Strategie

Web Design Strategie

Webdesigner zu werden, muss nicht schwierig sein. Wenn Sie die grundlegenden Dinge wissen wollen, haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, der alles enthĂ€lt, was Sie fĂŒr eine Web Design Strategie wissen mĂŒssen. Was ist Webdesign? - Web Design Strategie Webdesign...

Web Entwicklung

Web Entwicklung

7 Tipps zu Webentwicklungsstrategien fĂŒr Webentwickler Web Entwicklung: Die Art und Weise, wie Menschen auf das Internet zugreifen, hat sich stark verĂ€ndert. Vor Jahren konnten die Menschen nur ĂŒber ihre Desktops und Laptops auf das Web zugreifen, aber heutzutage...

Seo Marketing

Seo Marketing

SEO Marketing ist ein Teilbereich des digitalen Marketings, der die Optimierung von Websites und Webseiten fĂŒr große Suchmaschinen wie Google umfasst. Da diese Suchmaschinen zu einer vorherrschenden Methode geworden sind, um alles zu finden, haben sich verschiedene...

Video Marketing

Video Marketing

Auf einem YouTube-Kanal zeigt eine Kosmetikmarke ihre prominente GrĂŒnderin und ihre Freunde beim Probieren neuer Rouge-Produkte. Im Online-Video einer anderen Marke erzĂ€hlt eine von MĂŒttern inspirierte gemeinnĂŒtzige Organisation ihre Entstehungsgeschichte, indem sie...