Leistungen

Positionierung

„Wenn Du für IRGENDJEMAND wirbst, erreichst Du NIEMANDEN“!

WebDesign & Hosting

Online Marketing ohne Website? Möglich aber nicht sinnvoll. Auf Deiner Webseite läuft alles zusammen.

Suchmaschinenoptimierung

Bringe mehr Besucher auf Deine Website!

Social Media Marketing

Der direkte Draht zu Deinen Kunden, zukünftigen Mitarbeitern und allen anderen Beziehungspartnern.

Spezielle Angebote

Drohnen Videos & Bilder

Präsentiere Dein Unternehmen aus einer neuen Perspektive mit beeindruckenden Bildern und Videos.

360° Rundgänge

Lade Deine Website-Besucher zu einem virtuellen Rundgang ein. Präsentiere Dein Unternehmen von der besten Seite.

Design

Design baut Brücken

Notfallhilfe

Notfallhilfe – damit Du weiter kommst

Wir stellen uns vor

FAQ

Häufig gestellte Fragen, die ich gern beantworte

Kontakt

05130 / 97 450 70
willkommen@kk-hannover.de

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark

Internet Marketing Hannover
Workplace

Da sich die digitale Landschaft ständig weiterentwickelt, ist die Bedeutung des Online-Marketings nicht mehr zu übersehen. Während Outbound-Marketing-Maßnahmen wie Plakate und Zeitungsanzeigen früher ausreichten, um die Bekanntheit einer Marke zu steigern, laufen Unternehmen, die sich nicht mit Inbound-Marketing-Taktiken auskennen, heute Gefahr, hinter die Konkurrenz zurückzufallen.- Internet Marketing Hannover

Durch die Anpassung an die digitale Marketingumgebung, die das Internet bietet, können Unternehmen ihre Reichweite vergrößern, Kunden ansprechen und ihren Umsatz steigern. Der Einsatz von Online-Marketing-Techniken hilft Ihnen, mit anderen in Ihrer Branche Schritt zu halten und gleichzeitig die Effizienz Ihrer Strategie zu verbessern.

In diesem Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte, wie das Internet die Art und Weise, wie Unternehmen beworben werden, verändert hat. Anschließend stellen wir Ihnen fünf Online-Marketing-Techniken vor, die Sie ausprobieren können. Los geht’s!

Wie das Internet das Marketing verändert hat


Vor dem Aufkommen des Internets verließen sich Unternehmen hauptsächlich auf “Outbound”-Marketingmethoden wie Radio- und Fernsehwerbung, Print-Mails und Kaltakquise. Diese Techniken sind in der Regel sehr allgemein gehalten, unpersönlich und auf große Gruppen ausgerichtet.

Outbound-Marketing hat eine Zeit lang gut funktioniert, ist aber heute weniger effektiv als früher. Das Problem bei dieser Methode ist, dass die Kunden sie leicht abtun können. Direktwerbung kann weggeworfen werden, viele Menschen können Fernsehwerbung überspringen, und Telemarketing wird oft als lästig empfunden.

Die 90er Jahre brachten ein neues Zeitalter der Werbung, einschließlich Suchmaschinen und Google PageRank. Diese Fortschritte führten zu einer sinnvolleren Art der Kommunikation mit den Verbrauchern. Die Unternehmen begannen, sich auf das Inbound-Marketing zu verlegen, d. h. auf die Gewinnung und Ansprache von Kunden, die bereits auf der Suche nach Ihnen sind.

Das Internet und digitale Geräte produzieren eine Fülle von Daten. Diese Informationen geben Aufschluss über das Verhalten und die Vorlieben der Käufer. So können Unternehmen Online-Marketing-Techniken nutzen, um gezielt bessere Leads anzusprechen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit zu einem Geschäftsabschluss führen.

Bei der Priorisierung von Inbound-Marketing geht es um Qualität statt Quantität. Anstatt Geld und Ressourcen für die Erstellung allgemeiner Inhalte für Personen zu verschwenden, die Ihre Marke nicht als relevant für ihre Wünsche oder Bedürfnisse empfinden, können Sie Leads, die bereits in die Marketing-Pipeline gelangt sind, ansprechen und in treue Kunden verwandeln.

Du hast Fragen?

Ich stehe Dir gern zur Verfügung.

5 Internet Marketing Hannover – Strategien, die jedes Unternehmen ausprobieren sollte


Ein digitaler Marketingansatz kann für manche Unternehmen eine Herausforderung sein. Um jedoch das Beste aus Ihrem Werbebudget und Ihren Bemühungen herauszuholen, sollten Sie fünf Online-Marketingtechniken ausprobieren.

1. Setzen Sie Content Marketing ein, um Besucher auf Ihre Website zu leiten


Beim Content Marketing geht es darum, Wissen online zu teilen. Es umfasst eine Vielzahl von Formaten wie Beiträge in sozialen Medien, Videos und Blogs. Content Marketing ist keine reine Werbemaßnahme, sondern dient dazu, den Verbrauchern aussagekräftige Informationen zu liefern, um das Interesse an einem Produkt oder einer Dienstleistung zu wecken.

Um wertvolle Inhalte zu generieren, die Besucher auf Ihre Website locken, sollten Sie darauf abzielen, Material zu erstellen, das unterhaltsam, informativ oder lehrreich ist. Sie können Ihre Produkte oder Dienstleistungen namentlich erwähnen oder auch nicht, aber Ihre Beiträge sollten dazu beitragen, Ihre Glaubwürdigkeit in Ihrer Branche zu stärken.

Wenn Sie neu im Content Marketing sind, können Sie ganz einfach damit beginnen, einen Blog auf Ihrer Website einzurichten. Nehmen Sie zum Beispiel HubSpot. Das Unternehmen veröffentlicht eine große Anzahl nützlicher, gut formatierter Beiträge:

Ein HubSpot-Blogbeitrag.
Regelmäßige Veröffentlichungen in Ihrem Blog können dazu beitragen, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website zu verbessern. Indem Sie regelmäßig Beiträge veröffentlichen, sorgen Sie dafür, dass die Informationen auf Ihrer Website aktuell und relevant bleiben. Außerdem können Blog-Inhalte leicht in sozialen Medien geteilt oder in E-Mail-Kampagnen verwendet werden.

Mehr zum Thema Content Marketing

2. Wachsen Sie und binden Sie Ihr Publikum durch soziale Medien ein


Social Media Marketing ist eine Möglichkeit, Ihre Marke, Produkte und Dienstleistungen über Kanäle wie Facebook, Instagram und Twitter zu bewerben. Es gibt viele Methoden, mit denen Sie soziale Medien nutzen können, um Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Heutzutage nutzen viele Menschen soziale Medien als Quelle für Nachrichten und Informationen. Nach Angaben von GlobalWebIndex verbringt die durchschnittliche Person mehr als zwei Stunden pro Tag in sozialen Medien:

Ein Diagramm der in sozialen Medien verbrachten Zeit von GlobalWebIndex.
Eine Präsenz auf diesen Plattformen kann Ihnen also helfen, Ihre Marke bekannter zu machen. Dies können Sie erreichen durch:

Regelmäßige Veröffentlichung von Informationen, die für Ihr Publikum relevant und einzigartig sind
Schalten Sie gezielte Anzeigen in sozialen Kampagnen
Verwendung von Hashtags, hochwertigen Bildern und relevanten Links in Ihren Beiträgen
Verfolgen Sie Ihr Publikum und die Einflussnehmer in Ihrer Branche und interagieren Sie mit ihnen.
Um die Einbindung sozialer Medien in Ihre Online-Marketingstrategie zu erleichtern, können Sie Ihrer WordPress-Website mit einem Plugin wie UltimatelySocial Schaltflächen zum Teilen sozialer Medien hinzufügen. Dadurch können die Besucher Ihrer Website die Arbeit der Werbung für Ihre Marke in den sozialen Netzwerken für Sie übernehmen.

3. Nutzen Sie die Suchmaschinenoptimierung (SEO), um die Platzierung Ihrer Website zu verbessern


Die Einführung der Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat einen der größten Einflüsse auf die Marketingstrategien gehabt. Indem Sie Ihre Inhalte mit Schlüsselwörtern optimieren, können Sie die Platzierung Ihrer Website auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) verbessern.

Dies trägt dazu bei, dass Nutzer, die nach Begriffen suchen, die mit Ihren Produkten und Dienstleistungen in Zusammenhang stehen, organischen Traffic auf Ihre Website leiten. Die Google-Algorithmen bewerten Inhalte, die für die Verbraucher relevant und nützlich sind, daher ist es wichtig, Wege zu finden, um Ihre Website in dieser Hinsicht hervorzuheben.

Um herauszufinden, auf welche Keywords Sie abzielen sollten, können Sie Recherchetools wie den Google Keyword Planner verwenden. Sie können auch ein Plugin wie Yoast SEO in Betracht ziehen, um die Optimierung zu erleichtern:

Das Yoast SEO-Plugin.
Yoast analysiert die Inhalte Ihrer Beiträge und Seiten, um ihre “SEO-Freundlichkeit” zu bewerten. Außerdem bietet es Ihnen eine Snippet-Vorschau, wie Ihr Seitentitel und Ihre Meta-Beschreibung in den SERPs erscheinen werden.

4. Führen Sie eine Pay-Per-Click-Kampagne (PPC) durch


Zusätzlich zum organischen Suchverkehr können Sie Ihre Online-Marketingstrategie durch eine PPC-Kampagne mit Google Ads weiter ausbauen. Bei dieser Methode bieten Sie auf Schlüsselwörter, für die Ihre Anzeigen in den Suchmaschinen erscheinen sollen. Sie zahlen nur, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt.

Sie können diese Anzeigen nutzen, um gezielte Kampagnen in sozialen Medien durchzuführen und sie mit Ihren organischen SEO-Maßnahmen zu kombinieren:

Eine bezahlte Anzeige in den Google-Suchergebnissen.
PPC-Werbung kann sehr wettbewerbsintensiv sein, insbesondere bei breiten Suchbegriffen. Es ist wichtig, eine Strategie zu entwickeln und eine Schlüsselwort- und Konkurrenzanalyse durchzuführen, um zu bestimmen, auf welche Schlüsselwörter Sie abzielen.

Internet Marketing Hannover

5. Starten Sie ein Affiliate-Marketing-Programm


Affiliate-Marketing ist eine Online-Strategie, mit der Sie zusätzliche Einnahmen erzielen, Ihre Produkte bewerben und die Besucherzahlen Ihrer Website erhöhen können. Für den Anfang sollten Sie ein Programm einrichten, mit dem Sie Influencer und andere potenzielle Partner (so genannte “Affiliates”) gewinnen, die für Ihre Marke werben und im Gegenzug eine Provision für alle daraus resultierenden Verkäufe erhalten.

Eines der besten Dinge an Affiliate-Marketing-Programmen ist, dass sie einfach einzurichten sind. Wenn Sie ein WordPress-Benutzer sind, können Sie mit unserem Easy Affiliate Plugin loslegen:

Easy Affiliate Startseite
Sobald Sie sich für einen Plan entschieden haben, können Sie die Easy Affiliate .zip-Datei herunterladen, hochladen und auf Ihrer WordPress-Website installieren. Dann steht Ihnen ein vollständig personalisiertes Affiliate-Marketing-Dashboard zur Verfügung, das sich in Ihren WordPress-Verwaltungsbereich integriert. Von dort aus können Sie alle Aspekte Ihres Programms verwalten.

Fazit


Das Internet bietet Unternehmen unendlich viele Möglichkeiten, ihr Publikum und ihren Umsatz zu steigern. Wenn Sie nicht bereits Online-Marketing-Strategien in Ihren Geschäftsplan einbeziehen, könnten Sie potenzielle Kunden verpassen.

Wie wir in diesem Artikel erörtert haben, gibt es fünf wichtige Online-Marketingtechniken, die Sie ausprobieren sollten:

Setzen Sie Content Marketing ein, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen.
Erweitern Sie Ihr Publikum über soziale Medien und binden Sie es ein.
Nutzen Sie SEO, um die Platzierung Ihrer Website zu verbessern.
Führen Sie eine PPC-Kampagne durch.
Starten Sie ein Affiliate-Marketing-Programm mit Easy Affiliate.

Hast Du jetzt noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne eine Nachricht und Ich helfe Dir!

This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: