Business website

von Jul 8, 20220 Kommentare

Es ist nicht mehr m√∂glich, ein Unternehmen, selbst ein station√§res, ohne Internetpr√§senz und Business Website zu betreiben. Die Verbraucher nutzen das Internet f√ľr alles, von der Produktrecherche bis hin zu Standort und √Ėffnungszeiten. Selbst eine einfache, gut gestaltete Website kann Ihnen einen Vorteil in Ihrem Bereich verschaffen, und wenn Sie Produkte zu verkaufen haben, kann Ihre Website neue M√§rkte erschlie√üen und Ihr Gesch√§ft kosteng√ľnstig und einfach erweitern.

Die Software f√ľr die Gestaltung von Websites hat sich so entwickelt, dass sie f√ľr jeden leicht zu bedienen ist. Sie m√ľssen keine Programmierkenntnisse haben, um eine attraktive und funktionelle Website zu entwickeln. Unabh√§ngig davon, welches Programm Sie verwenden, m√ľssen Sie nur einige grundlegende Regeln und Tipps beachten, um Ihrer Website ein professionelles Aussehen zu verleihen, sie leicht auffindbar zu machen und Ihr Unternehmen im besten Licht zu pr√§sentieren.

Hier ist unsere Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung zur Erstellung einer erfolgreichen Unternehmenswebsite.

1. Bestimmen Sie den Hauptzweck Ihrer Website. – Business Website


Eine Unternehmenswebsite dient im Allgemeinen dazu, allgemeine Informationen √ľber Ihr Unternehmen bereitzustellen oder eine direkte Plattform f√ľr den elektronischen Handel zu bieten. Unabh√§ngig davon, ob Sie eine einfache Website erstellen, die ein wenig √ľber Ihr Unternehmen erz√§hlt, oder eine komplexere E-Commerce-Site: Das Wichtigste ist, dass Sie auf der Startseite in einfachen Worten sagen, was Ihr Unternehmen tut. Lassen Sie die Kunden nicht lange suchen, um herauszufinden, ob Ihr Unternehmen das tun kann, was sie brauchen.

Anmerkung des Herausgebers: Suchen Sie nach dem richtigen Website-Design-Service f√ľr Ihr Unternehmen? F√ľllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit sich unsere Partner mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Bed√ľrfnisse erfragen k√∂nnen.

“Denken Sie an Ihr spezifisches Benutzererlebnis und die Reise, die der Benutzer beim Navigieren auf Ihrer Website durchl√§uft”, f√ľgt Gabriel Shaoolian, CEO der Agentur f√ľr Website-Design und digitales Marketing Blue Fountain Media, hinzu. “Was auch immer das grunds√§tzliche Ziel Ihrer Website ist oder was auch immer der Schwerpunkt sein mag, die Benutzer sollten es leicht erreichen k√∂nnen, und das Ziel selbst sollte verst√§rkt werden, w√§hrend die Benutzer durch Ihre Website navigieren.”

Wenn Sie nicht vorhaben, Zahlungen (wie Apple Pay) √ľber Ihre Website zu akzeptieren, m√ľssen Sie nicht so viel Arbeit in die Einrichtung investieren. Wenn Sie ein Einzelh√§ndler oder Dienstleister sind und Ihren Kunden die M√∂glichkeit bieten m√∂chten, online zu bezahlen, m√ľssen Sie einen externen Dienst nutzen, um Ihre Zahlungen zu empfangen, worauf wir sp√§ter in diesem Artikel eingehen.

2. Entscheiden Sie sich f√ľr Ihren Domainnamen. – Business Website


Ihr Domainname ist eines der wichtigsten Merkmale Ihrer Website. Es ist die URL, die Sie Ihren aktuellen und potenziellen Kunden mitteilen und in den sozialen Medien bewerben werden. Daher sollte er beschreibend und leicht zu merken sein und sich gut eintippen lassen. Versuchen Sie, sie kurz zu halten, und vermeiden Sie nach M√∂glichkeit Abk√ľrzungen, Akronyme und Zahlen, um Verwirrung bei Ihren Kunden zu vermeiden.

Sie m√ľssen auch Ihre Top-Level-Domain (TLD) festlegen. Dies ist die Endung am Ende Ihres Dom√§nennamens, z. B. .com, .net oder .biz. In den letzten Jahren haben jedoch auch nicht-traditionelle TLD-Namen zugenommen. Diese TLDs k√∂nnen auf dem Standort basieren, wie .nyc, oder auf der Art des Unternehmens, wie .marketing, .agency oder .law. Auch wenn diese Namen beschreibend sein k√∂nnen, ist .com immer noch die beliebteste Wahl. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel √ľber die Wahl einer nicht-traditionellen TLD.

Sobald Sie Ihren Dom√§nennamen ausgew√§hlt haben, m√ľssen Sie dessen Verf√ľgbarkeit best√§tigen und ihn √ľber eine Dom√§nenregistrierungsstelle erwerben. Dies sind einige beliebte Domain-Registrierungsstellen:

Domäne.de
Wix
GoDaddy
Squarespace
Pr√ľfen Sie bei der Auswahl Ihres neuen Dom√§nennamens die Urheberrechte, um sicherzustellen, dass Sie nicht gegen den gesch√ľtzten Namen eines anderen versto√üen. Wenn Ihre Wunsch-URL bereits vergeben ist, k√∂nnen Sie das Unternehmen, das sie verwendet, anrufen und bitten, sie von ihm zu kaufen, oder einen Dom√§nenkaufservice von einem Unternehmen wie GoDaddy in Anspruch nehmen, der sich an die Eigent√ľmer Ihres gew√ľnschten Dom√§nennamens wendet. Dieser Service kostet etwa 60 Euro pro Domain.

Tipp: Ihr Domänenname ist das Mittel, mit dem die Nutzer Ihre Website finden werden, wählen Sie also einen Namen, der mit Ihrem Unternehmen oder Ihren Dienstleistungen in Verbindung steht.

Du hast Fragen?

Ich stehe Dir gern zur Verf√ľgung.

Kreative Kommunikation Business website image00002 scaled

3. Wählen Sie einen Webhost. РBusiness Website


Jede Website braucht einen Hoster – einen Server, auf dem alle Daten gespeichert sind und auf den die √Ėffentlichkeit jederzeit zugreifen kann. Das Hosting Ihrer eigenen Website ist f√ľr Ihr kleines Unternehmen wahrscheinlich zu kostspielig, so dass Sie einen externen Hoster w√§hlen m√ľssen.

Je nach Ihrem Budget k√∂nnen Sie zwischen zwei verschiedenen M√∂glichkeiten w√§hlen. Bei einem gemeinsam genutzten Webhosting, der preiswerteren Variante, teilen Sie sich einen Server mit anderen Websites. Dediziertes Hosting ist wesentlich teurer, bedeutet aber, dass Sie Ihren eigenen privaten Server erhalten und nicht mit anderen Websites konkurrieren m√ľssen, die Ihre Geschwindigkeit beeintr√§chtigen k√∂nnten. Einige Web-Builder-Plattformen wie Squarespace und Wix bieten in ihren monatlichen Paketen auch Webhosting an.

Hier sind einige Optionen f√ľr Webhosting-Dienste f√ľr ihre Business Website

1&1 Ionos: Dieses Webhosting-Unternehmen ist f√ľr sein Cloud-Hosting bekannt und bietet weitere Cloud-basierte Optionen wie Server und Website-Backup an. Pl√§ne und Funktionen variieren, aber die Preise beginnen in der Regel bei 15 $ pro Monat.

Wenn Sie nach kostenlosen Website-Hosting-Optionen suchen, sollten Sie bedenken, dass das Hosting einer Website f√ľr das Hosting-Unternehmen keineswegs kostenlos ist. Daher werden sie m√∂glicherweise andere Methoden anwenden, z. B. Werbebanner auf Ihrer Website platzieren, um das kostenlose Hosting zu kompensieren.

Bei der Auswahl eines Hosters sollten Sie darauf achten, wie gut dieser Fragen zu seinen Serverstandorten und seiner Zuverlässigkeit beantworten kann, so Jim Cowie, ehemaliger Chief Scientist beim Cloud-basierten Internet-Performance-Unternehmen Dyn.

“Es ist gut zu fragen: ‘K√∂nnen Sie mir zeigen, wie nah Sie an den wichtigsten M√§rkten sind, in denen meine Kunden sein werden?'” Cowie sagte. “Jeder gute Hosting-Provider sollte die M√∂glichkeit haben, Ihnen ‚Ķ Messungen seiner Leistung zu zeigen.”

Wenn Ihr Unternehmen w√§chst, m√ľssen Sie vielleicht zu einem anderen Webhosting-Anbieter wechseln oder sogar mit mehreren Anbietern zusammenarbeiten, um den Datenverkehr und den Betrieb Ihrer Website zu bew√§ltigen. Cowie r√§t, die Leistung Ihrer Website und die Erfahrungen, die Ihre Kunden mit Ihrer Website machen, genau zu beobachten, damit Sie Ihren Hosting-Bedarf ermitteln k√∂nnen. [Lesen Sie den zugeh√∂rigen Artikel: Wie man einen Webhosting-Dienst ausw√§hlt]

4. Bauen Sie Ihre Seiten auf. – Business Website


Eine gute Website ist mehr als nur eine statische Homepage. Sie sollten mehrere Seiten einrichten, die sich mit verschiedenen Aspekten Ihres Unternehmens befassen, z. B. einen detaillierten Katalog Ihrer Produkte oder Dienstleistungen oder einen Blog-Bereich f√ľr aktuelle Unternehmensinformationen. Wie bei Ihrer gesamten Website sollten Sie darauf achten, dass jede Seite das Hauptziel der Website unterst√ľtzt, einen klaren Zweck verfolgt und eine Aufforderung zum Handeln enth√§lt (z. B. “Mehr erfahren”, “Anmelden”, “Kontakt” oder “Kaufen”).

Die Kontaktseite ist eine der wichtigsten Rubriken einer Website, denn sie ist der direkte Draht Ihrer Kunden zu Ihnen. Daher sollten Sie so viele Informationen wie m√∂glich angeben (Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Standort Ihres Unternehmens, falls vorhanden). Es ist auch eine gute Idee, Informationen √ľber das Gr√ľnderteam oder die Mitarbeiter auf einer “√úber”-Seite zu ver√∂ffentlichen, damit die Kunden Ihrer Marke echte Namen und Gesichter zuordnen k√∂nnen.

Wenn Ihr Unternehmen noch kein Logo hat, beauftragen Sie einen Grafikdesigner oder erstellen Sie selbst ein Logo, das Sie auf Ihrer Website, Ihren Visitenkarten und Ihren Profilen in den sozialen Medien verwenden können. So können Ihre Kunden Ihr Unternehmen im Internet schnell und einfach identifizieren.

Justin Zalewski, Direktor f√ľr Produktdesign bei der Innovationsberatungsfirma Studio Science, gab einige grundlegende Tipps, wie Sie effiziente, inhaltsreiche Seiten f√ľr Ihre Website erstellen k√∂nnen:

Machen Sie sich klar, was Ihr Unternehmen tut. Fassen Sie das, was Ihr Unternehmen tut, in einer klaren, prägnanten Aussage zusammen und beginnen Sie damit. Besucher sollten in der Lage sein, innerhalb von Sekunden zu verstehen, was Sie tun, wenn sie auf Ihrer Homepage landen. Ein paar gut geschriebene Seiten sind effektiver als Dutzende von schlecht geschriebenen Seiten.

Platzieren Sie strategische Aufforderungen zum Handeln f√ľr Ihre Business Website. CTA-Schaltfl√§chen funktionieren am besten, wenn sie zu den Informationen auf der Seite passen. So ist beispielsweise eine Schaltfl√§che “Jetzt kaufen” auf einer Produktseite sinnvoll, w√§hrend eine Schaltfl√§che “Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren” eher auf der Seite “√úber uns” angebracht ist. Ebenso k√∂nnte eine Seite mit Kundenrezensionen eine Schaltfl√§che enthalten, die den Leser zu den verf√ľgbaren Pl√§nen und Preisen f√ľhrt.

Automatisieren Sie Geschwindigkeitsverbesserungen. Richten Sie so viele automatische Geschwindigkeitsverbesserungen wie m√∂glich ein. Wenn Sie ein Content-Management-System (CMS) verwenden, k√∂nnen Sie durch die Installation der richtigen Plugins Teile Ihrer Website in den Cache stellen, so dass die Besucher nichts mehr als einmal herunterladen m√ľssen. F√ľr WordPress-Benutzer empfahl Zalewski WP Super Cache oder W3 Total Cache, mit denen Dateien komprimiert werden und Besucher Ihre Website schneller durchsuchen k√∂nnen. F√ľr einige der eher technischen Aspekte des Caching und der Dateikomprimierung ben√∂tigen Sie m√∂glicherweise einen Webentwicklungspartner, wenn Sie technisch nicht besonders versiert sind.

Vermeiden Sie Stockfotos. Kitschige Stockfotos sind der schnellste Weg, eine gro√üartige Website in eine mittelm√§√üige zu verwandeln. Wenn Sie auf der Suche nach Fotos f√ľr Ihre Seite sind, verwenden Sie am besten ein Bild Ihres aktuellen Teams oder B√ľros.
Pheil f√ľgte hinzu, dass qualitativ hochwertige Bilder der Produkte den Umsatz steigern, investieren Sie also in gute Fotos der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie verkaufen.

TippTipp: Erstellen Sie informative und ansprechende Webseiten, die ein positives Nutzererlebnis bieten. Platzieren Sie CTAs strategisch, um Nutzer zu bestimmten Verhaltensweisen zu bewegen.

business website
Business website 2

5. Richten Sie Ihr Zahlungssystem ein (falls zutreffend).


Dieser Schritt gilt zwar nicht f√ľr alle Unternehmenswebsites, aber Unternehmen, die ihren Kunden die M√∂glichkeit bieten m√∂chten, online zu bezahlen, m√ľssen elektronische Zahlungssysteme in ihre Business Websites integrieren. Am einfachsten geht das mit einer E-Commerce-Software oder mit L√∂sungen f√ľr die Kreditkartenverarbeitung f√ľr kleine Unternehmen.

Viele Webhoster bieten einen internen Warenkorb oder eine Integration mit E-Commerce-Programmen an. Recherchieren Sie, um sicherzustellen, dass Sie eine L√∂sung erhalten, die einfach zu handhaben und flexibel genug ist, um Ihre Anforderungen jetzt und in Zukunft zu erf√ľllen.

Wussten Sie schon?Wussten Sie schon? E-Commerce-Unternehmen m√ľssen die Zahlungsabwicklung auf ihren Websites zur Verf√ľgung stellen, sei es √ľber ihre E-Commerce-Software oder einen Drittanbieter-Prozessor.

6. Testen und veröffentlichen Sie Ihre Website. РBusiness Website


Bevor Sie verk√ľnden, dass Ihre Website online ist, sollten Sie sicherstellen, dass sie in allen g√§ngigen Browsern wie Internet Explorer, Microsoft Edge, Firefox, Safari und Chrome funktioniert. Klicken Sie sich in jedem Browser durch alle Seiten und Funktionen, um sicherzustellen, dass die Bilder angezeigt werden, die Links korrekt sind und das Format fl√ľssig aussieht. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber der Aufwand, den Sie jetzt betreiben, wird Ihnen in Zukunft Beschwerden von Besuchern ersparen, die auf bestimmte Funktionen nicht zugreifen k√∂nnen.

Achten Sie auch darauf, dass Ihre Website auf mobilen Ger√§ten wie Smartphones und Tablets richtig angezeigt wird. Dieser Schritt sollte nicht vernachl√§ssigt werden, da Google und andere Suchmaschinen auf die Mobile-First-Indizierung umgestellt haben, bei der die Leistung der mobilen Version Ihrer Website f√ľr die Platzierung in den Suchmaschinen vorrangig ber√ľcksichtigt wird.

Eine weitere wichtige Funktion, die von Anfang an integriert werden sollte, ist ein Analyseprogramm. Indem Sie es einrichten, bevor die Website live geht, k√∂nnen Sie alle Probleme ausb√ľgeln und eine ordnungsgem√§√üe Einrichtung koordinieren, so Shaoolian. Sobald die Website online ist, k√∂nnen Sie die Leistung der Seite √ľberwachen und anhand der Analysen feststellen, warum eine bestimmte Seite erfolgreich oder erfolglos ist.

“Sie k√∂nnen sich ansehen, welche Ihrer Marketingkampagnen die meisten Konversionen aufweisen, und alle Metriken wie Stadt, Browser usw. untersuchen, um herauszufinden, wie Ihr Publikum mit Ihrer Website interagiert”, so Shaoolian. “Wenn Sie ‚Ķ dies [nach] dem Start der Website implementieren, entgehen Ihnen wertvolle Daten und Sie haben keine M√∂glichkeit zu erkennen, welche Elemente Ihrer Website von Anfang an erfolgreich oder nicht erfolgreich sind.”

7. Vermarkten Sie Ihre Website in den sozialen Medien. – Business Website


Soziale Medien wie Facebook, Twitter, LinkedIn oder Pinterest sind der beste Weg, um die Reichweite Ihres Publikums zu erh√∂hen und Ihre Kunden auf Neuigkeiten in Ihrem Unternehmen aufmerksam zu machen. Wann immer Sie Ihre Website aktualisieren, sollten Sie dar√ľber in Ihren sozialen Medien berichten, aber dies mit echtem, nicht werblichem Engagement ausgleichen.

Binden Sie auch Links zu Ihren sozialen Medien in Ihre Website ein. Die g√§ngigsten Stellen daf√ľr sind die Fu√üzeile oder die Zusatzleiste (das zus√§tzliche Men√ľ oben rechts, in dem sich oft Anmelde- oder Kontaktlinks befinden). Erfahren Sie mehr √ľber soziale Medien f√ľr Unternehmen in unserem Leitfaden f√ľr Vermarkter.

Mehr zum Thema Social Media

8. Investieren Sie in die Suchmaschinenoptimierung (SEO). – Business Website


Die Anmeldung Ihrer Business Website bei den wichtigsten Suchmaschinen wird dazu beitragen, potenzielle Kunden auf Ihre Seite zu leiten, ebenso wie der Einsatz einer starken SEO-Strategie auf Ihrer gesamten Website. Shaoolian sagte, dass die Definition von Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und Uniform Resource Identifiers (URIs), die f√ľr Ihr Unternehmen und Aspekte Ihrer Branche relevant sind, Ihre Platzierung in Suchmaschinen f√ľr die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie vermarkten wollen, verbessern k√∂nnen.

“Wenn Sie bereits in den ersten Phasen Ihrer Website relevante Schl√ľsselw√∂rter in Ihre Inhalte einbauen und sich schon beim Start der Website stark auf SEO konzentrieren, k√∂nnen Sie schon fr√ľh Traffic generieren”, sagt er.

Beim Aufbau Ihrer Unternehmenswebsite können diese wichtigen SEO-Taktiken vor Ort dazu beitragen, dass Sie in den Ranglisten aufsteigen. (Es gibt auch SEO-Taktiken außerhalb der Website, die Sie anwenden können).

W√§hlen Sie die richtigen Schl√ľsselw√∂rter. W√§hlen Sie Schl√ľsselw√∂rter, die f√ľr Ihr Unternehmen relevant sind und nach denen Ihre potenziellen Kunden online suchen. Besuchen Sie unseren Leitfaden f√ľr SEO-Tools f√ľr kleine Unternehmen, um eine L√∂sung zu finden, die Ihnen bei der Identifizierung, Analyse und Verfolgung dieser Schl√ľsselw√∂rter helfen kann.

Ver√∂ffentlichen Sie frische Inhalte. Regelm√§√üige Ver√∂ffentlichungen in einem Blog, das Hinzuf√ľgen von Inhalten zu Ihrer Website und die Aktualisierung Ihrer Inhalte signalisieren den Suchmaschinen, dass Ihre Website f√ľr die gew√§hlten Schl√ľsselw√∂rter relevant ist. W√§hlen Sie Themen, die f√ľr Ihr Unternehmen relevant und f√ľr Ihre Branche spannend sind, um sich und Ihr Unternehmen als Vordenker in diesem Bereich zu positionieren.

Setzen Sie interne und externe Links. Interne Links sind die Links auf Ihrer Website, die zu anderen Seiten auf Ihrer Website f√ľhren, w√§hrend externe Links Ihre Links zu anderen beliebten, hochrangigen Websites sind. Platzieren Sie diese Links strategisch auf Ihrer Website. Vergewissern Sie sich, dass die Links sinnvoll sind, in den Kontext passen und dem Leser einen Mehrwert bieten; andernfalls kann die Verlinkung gegen Sie verwendet werden.

Optimieren Sie Bilder. Komprimieren Sie Bilder, damit sie die Ladezeit Ihrer Website nicht verlangsamen. Gehen Sie bei Videos genauso vor und stellen Sie sicher, dass die Clips schnell geladen werden und die Website insgesamt nicht verlangsamen. Die Metadaten von Bildern, z. B. Tags und Bildunterschriften, bieten ebenfalls die M√∂glichkeit, Ihre Schl√ľsselw√∂rter einzubauen und den Suchmaschinen mitzuteilen, worum es in den Bildern geht.

Optimieren Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website. Seiten sollten so schnell wie m√∂glich geladen werden; ideal ist eine Ladezeit von wenigen Sekunden. Sie k√∂nnen kostenlose Website-Geschwindigkeitspr√ľfer wie PageSpeed Insights von Google verwenden, um zu sehen, ob Ihre Website optimal funktioniert.

9. Pflegen Sie Ihre Website. – Business Website


Aktualisieren Sie Ihre Website daher regelm√§√üig mit Blogbeitr√§gen zu aktuellen Branchenereignissen, neuen Produkten und Angeboten sowie Unternehmensnachrichten, damit die Besucher immer wieder auf Ihre Website zur√ľckkehren.

Au√üerdem sollten Sie mindestens einmal im Monat √ľberpr√ľfen, ob Ihre Software und alle Add-ons auf dem neuesten Stand sind. Wenn Ihre Software nicht auf dem neuesten Stand ist, besteht laut Pheil die Gefahr, dass sie gehackt wird, selbst wenn die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Website-Hosts gut sind. Wenn Sie keine Zeit haben, dies selbst zu tun, sollten Sie diese Aufgabe an einen vertrauensw√ľrdigen Mitarbeiter oder einen freiberuflichen Website-Manager delegieren.

Haben Sie jetzt noch weitere Fragen? Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht und Ich helfe Ihnen.

Philipp Barkmann

Philipp Barkmann

Veröffentlicht: Jul 8, 2022
Postkategorie: Business Homepage
w

Du hast Fragen?

Ich freue mich darauf, Dich unterst√ľtzen zu d√ľrfen. Schreibe mir einfach oder rufe mich direkt an:

Bis gleich?
Ich bin gern f√ľr Dich da!

Einfach ausf√ľllen und "zack" gibt¬īs eine Antwort.

Datenschutzerklärung

Kontakt:

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark
Tel.: 05130 / 97 45 07 - 0
Mobil: 0172 / 754 83 90

Weitere Infos zu mir

Diese Website ist durch reCAPTCHA gesch√ľtzt und es gelten die Datenschutzbestimmungen¬†und¬†
Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Artikel

professionell kostenlos eigene Website designen und erstellen 2022

professionell kostenlos eigene Website designen und erstellen 2022

Eigene Website erstellen: Welche L√∂sung passt zu mir? - faq professionell kostenlos eigene Website designen und erstellen 2022: Es gibt viele verschiedene M√∂glichkeiten, eine Website zu erstellen, und die beste L√∂sung f√ľr Sie h√§ngt von Ihren Bed√ľrfnissen und Zielen...

Blogbeitrag Konzept

Blogbeitrag Konzept

Wenn Sie jemals einen Blogbeitrag gelesen haben, haben Sie Inhalte von einem Vordenker, der ein Experte in seiner Branche ist, konsumiert. Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn der Blogbeitrag gut geschrieben war, mit hilfreichem Wissen und einer positiven Meinung...

Keyword Recherche Google

Keyword Recherche Google

Warum ist Keyword-Recherche wichtig?Die Keyword Recherche Google hilft Ihnen dabei herauszufinden, welche Keywords am besten geeignet sind, und bietet wertvolle Einblicke in die Suchanfragen, die Ihre Zielgruppe tatsächlich bei Google stellt. Der Einblick, den Sie in...

Web Sicherheit

Web Sicherheit

Die 10 wichtigsten Internet-Sicherheitsregeln und was man online nicht tun sollte - Web Sicherheit Auch wenn Apps bei den täglichen Online-Interaktionen der meisten Menschen eine größere Rolle spielen als herkömmliche Websites, bedeutet das nicht, dass sich die...