Blog Positionierung

von Nov 19, 20210 Kommentare

Die Suchmaschinen-Optimierung (SEO), oder auch organische Suchmaschinen-Positionierung genannt, ist absolut unerlĂ€sslich fĂŒr Unternehmen. Vor allem Blog Positionierung Die richtige Umsetzung garantiert, dass Ihr Unternehmen von Ihren potenziellen Kunden gesehen wird, Sie eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Besuchen auf Ihrer Website haben und diese Besuche in Kunden umgewandelt werden können. Es wird auch Ihren Ruf im Internet sichern. Derzeit erfordert die KomplexitĂ€t dieser Tools einen Spezialisten mit Kenntnissen ĂŒber die Tools, die zur Erreichung der gewĂŒnschten Ziele erforderlich sind. In diesem Artikel geben wir Ihnen jedoch SEO-Tipps und -Strategien, die Sie berĂŒcksichtigen sollten, um Ihre Positionierung im Internet zu verbessern.

Passen Sie Ihre Seitentitel an

Der Titel Ihres Beitrags oder der Name Ihres Unternehmens ist das Erste, was Ihre Leser sehen, also sollte er auffĂ€llig sein. Verwenden Sie ein H1 , ein HTML-Tag, um Ihrer Überschrift Bedeutung zu verleihen. Dieser Haupttitel sollte nur einmal wiederholt werden und zum Inhalt des Artikels passen. Außerdem ist er einer der wichtigsten Faktoren, die der Google-Algorithmus bei der Positionierung einer Seite auf der Grundlage der verwendeten SchlĂŒsselwörter berĂŒcksichtigt.

Schreiben Sie hochwertige Inhalte


Der Inhalt, den Sie zu Ihrer Website beisteuern, ist von grĂ¶ĂŸter Bedeutung und das Geheimnis, um die Positionierung Ihrer Seite zu verbessern. Sie mĂŒssen immer den besten Inhalt fĂŒr Ihren Blog haben, der das Beste Ihres Unternehmens bietet und zeigt; sortieren Sie den Inhalt vom Wichtigsten zum Unwichtigsten. Ein Tipp zu dieser Strategie ist, dass Sie Ihre Veröffentlichungen mit Bildern und Links begleiten, die zu dem Hauptthema passen.

Mehr zu hochwertigen Inhalten

Verwenden Sie Keywords


Anhand von SchlĂŒsselwörtern können Suchmaschinen den Inhalt Ihrer Website verstehen. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Internetnutzer und ermitteln Sie die Wörter, nach denen in der Kategorie, in der Ihr Unternehmen angesiedelt ist, am hĂ€ufigsten gesucht wird. Diese strategisch ausgewĂ€hlten Wörter mĂŒssen nicht nur im gesamten Artikel vorkommen, sondern auch in den Etiketten. Wenn es in meinem Artikel zum Beispiel um digitales Marketing geht, mĂŒssen sich die Elemente dieses Hauptwortes im Inhalt widerspiegeln. Mit anderen Worten: Sie mĂŒssen Ihre Begriffe einhalten.

Die Optimierung Ihrer URLs ist Teil der SEO-Strategie


Fast immer werden die URLs der Seiten oder der Inhalte, die Sie ins Internet stellen, automatisch erstellt, aber es wird empfohlen, sie immer anzupassen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Die URLs sollten das Hauptkeyword enthalten und keine Akzente oder Satzzeichen verwenden. Es gibt mehrere dynamische Seiten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre URLs anzupassen und so eine effizientere Suche zu erzielen.

Blog Positionierung

PrÀsenz in sozialen Medien als Teil der SEO-Strategie

  • Werbung.
    Eine PrĂ€senz in den sozialen Netzwerken verleiht Ihrer Marke mehr Gewicht und Bedeutung. Alle Aktionen, die Sie auf Ihren Profilen durchfĂŒhren, sei es auf Ihrer Website oder in Ihren GeschĂ€ftskonten auf Facebook, Instagram oder Twitter, werden von Google erkannt und zeigen der Suchmaschine, dass Ihre Website in stĂ€ndiger Bewegung ist. Twitter seinerseits ist ein Netzwerk von Veröffentlichungen in Echtzeit, und die Suchmaschinen sind sich dessen bewusst; daher hilft eine stĂ€ndige Veröffentlichung in diesem Netzwerk Ihrer Seite zu mehr Bedeutung.

Externe Links verwenden


Die externen Links oder Backlinks, die fĂŒr eine ErwĂ€hnung verwendet werden. Diese Strategie besteht darin, Ihre Seite durch Verlinkung auf andere Seiten aufzuwerten. Durch eine ErwĂ€hnung verleihen Sie dem Web mehr Bedeutung, da sie im Grunde als Backup dienen. Wenn Sie zum Beispiel zwei Seiten haben und möchten, dass die Hauptseite hervorsticht, machen Sie eine ErwĂ€hnung in Ihrem Artikel, so dass die Hauptseite dadurch mehr Gewicht erhĂ€lt.

Weboptimierung zur Verbesserung Ihrer SEO-Strategien


Diese Strategie besteht darin, Bilder und Quellcodes zu komprimieren, damit Ihre Seite in kĂŒrzester Zeit geladen wird. Wenn die von Ihnen verwendeten Bilder zu groß sind, wird die Seite langsamer geladen. Der HTML- und CSS-Quellcode Ihrer Website kann ebenfalls komprimiert werden, um die Zugriffsgeschwindigkeit zu optimieren. Google Insights verfĂŒgt ĂŒber Tools wie die PageSpeed Tools, die uns Werkzeuge zur VerfĂŒgung stellen, mit denen wir die Optimierung Ihrer Seite messen können, indem wir den Inhalt oder das Bild angeben, das komprimiert werden muss.

  • Werbung –
    Lesen Sie auch: Blogger mĂŒssen ĂŒber die Optimierung von Webseiten Bescheid wissen und warum sie fĂŒr Blogs so wichtig ist

Sicherstellung der Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website


Die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website ist wichtig fĂŒr ihre Entwicklung, da Sie eine Seite entwerfen mĂŒssen, die Internetnutzer nicht verwirrt. Je schneller sie zu den gesuchten Informationen gelangen, desto lĂ€nger bleiben sie auf der Seite und desto mehr Sichtbarkeit und Gewicht erhĂ€lt Ihre Website. Benutzerfreundlichkeit (UX) verhindert AbsprĂŒnge, d.h. dass die Besucher Ihre Website verlassen.

Es gibt Tools, die Ihnen helfen, die Benutzerfreundlichkeit zu messen, indem sie die Erfahrungen der Besucher ĂŒberwachen und genau feststellen können, was sie sehen, wenn sie Ihre Website besuchen. Google Analytics ist ein Tool, das die Benutzerfreundlichkeit misst und ĂŒberprĂŒft, ob die von Ihnen vorgenommenen Änderungen funktionieren oder nicht. Je nach Kategorie ist es manchmal ratsam, Landingpages (Seiten zu bestimmten Themen) zu erstellen, die die Internetnutzer zu den von ihnen gesuchten Inhalten weiterleiten.

StÀndige Veröffentlichungen im Rahmen Ihrer SEO-Strategien


Die kontinuierliche Veröffentlichung von Inhalten auf Ihrer Website fĂŒhrt dazu, dass die Google-Roboter Ihre Seite ĂŒberwachen. Je mehr Inhalte Sie stĂ€ndig veröffentlichen, desto öfter wird Ihre Seite von Google besucht und hat somit mehr Gewicht. Je mehr Links und Inhalte Sie haben, desto mehr Besuche werden Sie haben, sie werden Sie schneller positionieren und Sie werden in der Lage sein, in den Ergebnispositionen nach Ihren Begriffen oder Keywords zu klettern. Eine kontinuierliche Bewegung bei den SchlĂŒsselwörtern oder die Änderung des Designs Ihrer Website wird Sie sichtbarer machen. Im Gegensatz dazu wird eine statische Seite Ihr Ranking nicht verbessern.

Analysieren Sie Ihre Ergebnisse


Die Analyse der Leistung Ihrer Website ist unerlĂ€sslich, um das Ergebnis Ihres Inhalts zu messen. Seiten wie WebMaster Tools und Google Analytics messen die Leistung, Änderungen oder Verbesserungen auf der Seite und die Ergebnisse in deren Rahmen. Sie helfen Ihnen dabei, die Anzahl der Besucher zu ermitteln, die Absprungrate, wo auf der Seite die meisten Interaktionen stattfinden und vor allem, welche Inhalte von grĂ¶ĂŸtem Interesse sind, um darauf aufbauend Verbesserungen vornehmen zu können.

Mit diesen SEO-Strategie-Tipps können Sie eine bessere Webpositionierung erreichen und haben eine detaillierte Messung der Ergebnisse Ihrer Inhalte im Internet. Es wird immer empfohlen, dass wir, wenn wir die wirtschaftlichen Mittel haben, einen SEO-Profi engagieren, der die oben genannten Werkzeuge beherrscht, um das Projekt zu leiten. Dies wird die korrekte Förderung unserer Seite in den Suchmaschinen gewÀhrleisten und die Investitionskosten, die wir aufbringen könnten, reduzieren.

Hast Du jetzt noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne eine Nachricht und ich helfe dir!

Philipp Barkmann

Philipp Barkmann

Veröffentlicht: Nov 19, 2021
Postkategorie: Positionierung
w

Du hast Fragen?

Ich freue mich darauf, Dich unterstĂŒtzen zu dĂŒrfen. Schreibe mir einfach oder rufe mich direkt an:

Bis gleich?
Ich bin gern fĂŒr Dich da!

Einfach ausfĂŒllen und "zack" gibtÂŽs eine Antwort.

DatenschutzerklÀrung

Kontakt:

Andreas-Haselbacher-Straße 19
30900 Wedemark
Tel.: 05130 / 97 45 07 - 0
Mobil: 0172 / 754 83 90

Weitere Infos zu mir

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschĂŒtzt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und 
Nutzungsbedingungen von Google.

Weitere Artikel

Web Design Strategie

Web Design Strategie

Webdesigner zu werden, muss nicht schwierig sein. Wenn Sie die grundlegenden Dinge wissen wollen, haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, der alles enthĂ€lt, was Sie fĂŒr eine Web Design Strategie wissen mĂŒssen. Was ist Webdesign? - Web Design Strategie Webdesign...

Web Entwicklung

Web Entwicklung

7 Tipps zu Webentwicklungsstrategien fĂŒr Webentwickler Web Entwicklung: Die Art und Weise, wie Menschen auf das Internet zugreifen, hat sich stark verĂ€ndert. Vor Jahren konnten die Menschen nur ĂŒber ihre Desktops und Laptops auf das Web zugreifen, aber heutzutage...

Seo Marketing

Seo Marketing

SEO Marketing ist ein Teilbereich des digitalen Marketings, der die Optimierung von Websites und Webseiten fĂŒr große Suchmaschinen wie Google umfasst. Da diese Suchmaschinen zu einer vorherrschenden Methode geworden sind, um alles zu finden, haben sich verschiedene...

Video Marketing

Video Marketing

Auf einem YouTube-Kanal zeigt eine Kosmetikmarke ihre prominente GrĂŒnderin und ihre Freunde beim Probieren neuer Rouge-Produkte. Im Online-Video einer anderen Marke erzĂ€hlt eine von MĂŒttern inspirierte gemeinnĂŒtzige Organisation ihre Entstehungsgeschichte, indem sie...